Einheitliches Erwartungsbild und Bewertung innerhalb eines Fachbereiches (49-02)

Dieser Beschluss wurde automatisch als älter markiert. Bitte schaue Dir in den Kategorien am Ende des Beschlusses an, ob dieser noch gültig ist (»Sunset: 20XX«).

Die LDK hat beschlossen, dass sich der LSR dafür einsetzt, dass 
es innerhalb eines Fachbereiches keine massiven Bewertungsunterschiede auf Grund von verschiedenen Erwartungshaltungen der Lehrkräfte gibt. Gleichzeitig soll die Fachkonferenz eines bestimmten Bereiches schulintern in Absprachen für einheitliche inhaltliche Ansprüche – gerade in Klausuren – sorgen.

Kategorien: 49. LDK, beschlossen: 2019